Ev. Kindergarten Sonnenblume Herten

Christliche Glaubensvermittlung

Es ist uns wichtig, dass unsere Kinder in unserer Einrichtung eine Atmosphäre erleben, die es ihnen ermöglicht, Vertrauen aufzubauen. Nur so kann es für sie nachvollziehbar werden, dass Gott sie bejaht und so annimmt, wie sie sind.

Wir vermitteln ihnen biblische Grundaussagen, damit Gott für sie nichts abstraktes und unbekanntes ist.

In dieser Arbeit bringt sich jede Mitarbeiterin mit ihrer eigenen religiösen Vorstellung und Vorerfahrung mit ein.

Christliche Werte wie teilen, Rücksicht nehmen, helfen, anderen eine Freude machen, danken,  trösten und gemeinsam feiern versuchen wir im Alltag zu leben. Wir beten oder singen mit unseren Kindern vor den gemeinsamen Malzeiten und zu verschiedenen Anlässen. Wir achten gemeinsam auf Müllvermeidung und dem richtigen Umgang mit den Lebensmitteln. Wir kompostieren den Gemüseabfall und legen mit der entstandenen Erde Hochbeete an. Dabei bestaunen und bewundern wir die kleinen Lebewesen in der Natur.

Mit den Kindern feiern wir die christlichen Feste wie Advent, Weihnachten, Ostern, Erntedank und Nikolaus. Wir erzählen Geschichten aus dem Leben Jesu innerhalb eines Rahmenthemas, z. B.: Rücksichtsnehmen, teilen  „Die Speisung der 5000“, Gott liebt alle Menschen insbesondere die Kinder „ Lasst die Kinder zu mir kommen“.

Weitere religionspädagogische Methoden:

•   Einmal im Monat, freitags, findet im Barbarazentrum die Kinderkirche  statt. Die Eltern sind hierzu herzlich eingeladen. Dieser Gottesdienst wird zusammen mit unserem Pfarrer vorbereitet. Bewegungslieder, biblische Geschichten, Lieder und Gebete sind Bestandteil dieser Kinderkirche. Unser Ziel ist dabei, dass die Kinder den christlichen Glauben kennen lernen. Hierbei ist uns besonders wichtig, dass dies mit viel Offenheit gegenüber anderen Glaubensrichtungen geschieht.

•   Familiengottesdienste werden sporadisch aber auch zu festen Anlässen (Ernte-Dank, Frühlingsgottesdienst, Feriengottesdienst) mit dem Kindergarten gestaltet.